Inzwischen im dritten Jahr, fuhren Väter aus Brochterbeck und einige Ibbenbürener auf ein sogenanntes Vater-Kind-Wochenende.

Das Ziel der Reisegruppe war wie in den Vorjahren Bestwig im Sauerland. Hier gibt es eine wunderbare Ferienhausanlage der katholischen Kirche Ibbenbüren.

Die Reisegruppe ist konstant groß mit etwa 21 Väter und 37 Kindern. Dadurch waren die Häuser auch gut belegt. Viel wurde gemeinsam unternommen: während die Väter das Haupthaus und den Grill für das Abendessen vorbereiteten, konnten die Kinder den umliegenden Wald erkunden und am Bachlauf die unterschiedlichsten Lurche entdecken. Nach der ersten gemeinsamen Absprache, wie denn das weitere Programm gestaltet sei, wurde der Abend am gemeinsamen Lagerfeuer verbracht.

Für den Samstag war ein Besuch im Vergnügungspark „Fort Fun“ vorgesehen. Hier gab es wunderbare Beschäftigungsmöglichkeiten für alle Altersklassen. Selbst der zeitweise einsetzende Regen konnte den Teilnehmern den Spaß nicht verderben.

Nach einem gemütlichen gemeinsamen Tagesabschluß war es ein kurzer Abend, da alle vom Besuch des Freizeitparkes enorm erschöpft waren.

Nach dem gemeinsamen Frühstück am Sonntagmorgen wurde in der Großküche gemeinsam Pizza gebacken. Daran hatten vor allem die Kinder enorm Spaß und es gab ein leckeres Ergebnis für alle zum Mittagessen.

Danach kam jedoch die Zeit des Aufräumens und des Abschiedes, nicht ohne festzuhalten, dass es definitiv ein Nachtreffen geben müsse und die Organisatoren des Folgejahres wurden benannt.

Mit dem Wochenende waren alle sehr zufrieden, auch wenn das Wetter nur bedingt schön war.

Alle Bilder © Dirk Folsche www.mein-brochterbeck.de.